Geoinformationssystem

Programm Mali-Nord: Gebiet
Mali-Nord
 
Google Maps
Bewässerungsfelder  in Google Maps
 
Kartendurchsicht 2009
Kartendurchsicht 2009
 

Geoinformationssystem Mali-Nord
Stand: 2012-01-03
 
Aktualisierung: Link zu Testseite mit neueren Karten ab 2012
    
Eine kurze Einführung in das Geoinformationssystem von Mali-Nord
(Aktuelles vom August 2010)

Bewässerungsfelder in Google-Earth (KMZ):
Stand: 2010-03-02
- Perimeter und Mare in Google Earth  (KMZ - 0.2 MB)
 
 
Bewässerungsfelder im Online-GIS (SVG):
Stand: 2010-03-09  
optimiert für
MS Internet Explorer mit SVG-Viewer, Safari, Google Chrome:
- Bewässerungsfelder online / download (2.1 MB)
- Bewässerungsfelder auf der Openstreetmap online  
optimiert für MS Internet Explorer mit SVG-Viewer, Firefox:
- Bewässerungsfelder online / download (2.1 MB)
- Bewässerungsfelder auf der Openstreetmap online
Download Adobe SVG-Viewer für MS Internet Explorer
 
 
Atlas 1:100.000, Format DIN A3 (PDF):
Stand: 2010-06-26 (Version 2.5)
- Atlas DIN A3, 29 Seiten fortlaufend  (15.8 MB)
- Atlas DIN A3, 29 Einzelblätter, Druckversion  (pro Blatt ca 4.0 MB)
- Atlas DIN A3, 29 Einzelblätter, WWW-Version  (pro Blatt ca 0.5 MB)
  
 
Großformatige Karten 1:100.000 (PDF):
Stand: 2007-06-23
- Übersichtskarte: Kommunen  (0.4 MB)
- Übersichtskarte: Satellitenbild  (1.6 MB)
Stand: 2010-06-26 (Version 2.5)
- Sektor Attara / Bara Issa  (7.1 MB)
- Sektor Diré / Kessou  (7.1 MB)
- Sektor Diré (5.3 MB)
- Sektor Gourma-Rharous  (5.0 MB)
  
 

Karten zur Bewässerungslandwirtschaft 1:500.000, DIN A4 (PDF):
Stand: 2007-10-06
- Übersichtskarte 91x46 cm (0.4 MB)
- Sektoren Einzelkarten DIN A4 (0.7 MB)
 
 

Karten für Garmin GPS-Geräte:
Stand: 2010-09-24
- Garmin GPSmap 60Cx 2010: GMAPSUPP/ POI/Geocache/Anleitung (2,9 MB)
- Garmin GPSmap 60Cx 2009: Messanleitung  (PDF 5,0 MB) 
 
 


Archiv:
- Garmin GPSmap 60Cx 2009: GMAPSUPP/ POI (2,3 MB)

_____________________________________



Kartographie:
Wolfgang Straub, Goethestr. 46, 10625 Berlin

wolfgang.straub@tu-berlin.de


programm mali nord expo 2000 dire lere goundam niafunke timbuktu gourma tessakant niger faguibine tele sahara songhoi tuareg bellah bmz echo gtz kfw pam wfp wep unhcr dwhh nothilfe wiederaufbau bewaesserung rebellion konflikt fluechtlinge rocksloh papendieck
Tuareg Rebellion Pacte National Wiederaufflammen der Kaempfe Duerren Bevoelkerungswachstum Konfliktparteien Fluechtlinge Lagern Brunnen Bewaesserungsanlagen Bewaesserungslandwirtschaft Motorpumpen Normaden Friedensprozess Fluss Niger Ueberschemmungsgebiet Ethnien bamako goundam niafunke timbuktu gourma tessakant faguibine tele songhoi tuareg bellah fulbe mauren bozo Antennen Projektteam Projektorganisation Dezentralisierung Wasserversorgung Wirtschaftliche Wiederbelebung Wiederaufbau Handwerk Kleingewerbe Bewaesserungslandwirtschaft  bmz echo gtz kfw pam wfp wep unhcr dwhh Bundesministerium fuer Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Deutsche Gesellschaft fuer Technische Zusammenarbeit Kreditanstalt fuer Wiederaufbau Nothilfebuero der Europaeischen Union 'European Community Humanitarian Office' Welternaehrungsprogramm Fluechtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, dem 'United Nations High Commissioner for Refugees' Deutsche Welthungerhilfe